Alba

Alba ist das Land hügeliger Heidelandschaften und tiefer, geheimnisumwitterter Wälder. Seine Bewohner, die Albai, sind zwar etwas ruppig und knausrig, hat man jedoch einmal ihr Vertrauen gewonnen, dann kommt man in den Genuss der berühmten albischen Gastfreundschaft. Das Land wird formell vom Hochkönig Beorn Mac Beorn von der Hauptstadt Beornanburgh aus regiert, die eigentliche Macht jedoch liegt in den Händen der Lairds, der Clanoberhäupter der albischen Stammesverbände. Die Kirgh, die albische Kirche, ist neben den Lairds die zweite große Macht im Land.

Entgegen dem Alba aus den Quellenbüchern haben wir uns jedoch einige Freiheiten bei der Interpretation und Darstellung genommen. So orientieren wir uns am historischen angelsächsisch-normannischen Früh- bis Hochmittelalter und haben dementsprechend auch die albische Kleidung angepasst.

SketchGuru_20150611014024